Shakra

Forum der schweizer Hardrockband Shakra
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Konzertreview Kerkrade - Rock Temple 10.05.2013

Nach unten 
AutorNachricht
Prini

avatar

Anzahl der Beiträge : 8845
Anmeldedatum : 31.03.08
Ort : Emmental

BeitragThema: Konzertreview Kerkrade - Rock Temple 10.05.2013   02.07.13 8:41

Hier gehts zu einer Konzertreview von Holland:

http://www.sarkophag-rocks.com/html/shakra-10-05-13-bericht.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/shakrarock
Prini

avatar

Anzahl der Beiträge : 8845
Anmeldedatum : 31.03.08
Ort : Emmental

BeitragThema: Re: Konzertreview Kerkrade - Rock Temple 10.05.2013   02.07.13 8:45

..........Gegen 20.30 Uhr wurde es dunkel, Nebel waberte, die Scheinwerfer zuckten und Shakra starteten durch. Sie promoteten auf dieser Tour ihr Album Powerplay, das am 11.01.13 veröffentlicht wurde. Mit dem ersten Track der CD Life Is Now eröffneten sie den Gig. Sie legten mit Volldampf los und das Publikum rockte sofort mit ihnen ab. Diese Band legt eine intensive Spielfreude an den Tag und schafft es auf charmante Art, die Leute in ihren musikalischen Bann zu ziehen. Neben mir standen zum Beispiel zwei Langzeit-Fans aus Deutschland, die Shakra seit über einem Jahrzehnt treu geblieben sind. Sie hatten es sich nicht nehmen lassen, für dieses Konzert nach Kerkrade zu reisen und auch weitere Termine der laufenden Tour standen auf ihrem Plan. Solche Fans brauchen alle Bands– die auf Dauer dabei bleiben, deren Leidenschaft für die Musik einer Band nicht nur ein Kurzzeit-Strohfeuer ist und der Fokus auf der Musik und nicht auf den Musikern liegt.


John Prakeshs markante Stimme kommt live verdammt gut und die Kommunikation mit dem Publikum hat er bestens im Griff. Die Ansagen erledigte er überwiegend in Englisch, glänzte aber ebenso mit seinem Können in Schwyzerdeutsch und eine Begrüßung in niederländischer Sprache hatte er auch eingeübt. John ist ein sympathischer kleiner Wirbelwind mit ziemlichem Bewegungsdrang, einer ordentlichen Portion Charisma und gewissen Animateur-Talenten.

Ein riesengroßes Lob geht an die Gitarristen Thom Blunier und Thomas Muster, die beiden haben mich total begeistert. Was sie wie an ihren Instrumenten ablieferten war einfach nur klasse. Vor allem war es genial für mich, dass ich ihnen beim Spielen so direkt auf die Finger gucken konnte – faszinierend! Die Gitarren wurden mehrfach gewechselt, wobei die Flying V für´s Auge natürlich der Hingucker war. Zusätzlich sorgten die Zwei für den Chorgesang, eine nicht unwichtige Aufgabe, die sie ebenfalls gut absolvierten.

Die Rhythmusabteilung ließ es nett krachen. Roger Tanner bearbeitete seine Drums mit vollem Körpereinsatz. Von ihm konnte ich hinter seinen Kollegen nicht allzu viel sehen, hörte dafür um so mehr. Bassist Dominik Pfister wirkte etwas ruhiger als seine Kollegen, hielt sich mehr im Hintergrund und spielte konzentriert. Sein Bass war auch ein Blickfang und was er darauf zupfte, alle Achtung!

Was ich immer mag ist, wenn die Musiker locker drauf sind und zeigen, dass sie Spaß bei der Arbeit haben. Shakra bekommen das hin, sie machten Scherze untereinander und mit dem Publikum. So pappte z.B. Thomas Muster seinem Sänger ein Plec auf die Stirn und mein Nebenmann dufte mal ne Runde mitsingen. Ich find's schön, wenn das Lachen auf der Bühne zu Gast ist und nicht alles mit bierernsten Gesichtern abgespult wird. Auch Nähe und Verbundenheit mit ihren Fans zeigten die Jungs immer wieder. John schmiss sich sogar einmal eine Runde in die Menge und ließ sich ein Stückchen tragen. Ich musste leider ausweichen, denn Musiker hieven steht noch auf meiner Verbotsliste ;-)
..............................

Fortsetzung auf der Website http://www.sarkophag-rocks.com/html/shakra-10-05-13-bericht.html

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/shakrarock
 
Konzertreview Kerkrade - Rock Temple 10.05.2013
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shakra  :: Diverses rund um Shakra :: Presseberichte-
Gehe zu: