Shakra

Forum der schweizer Hardrockband Shakra
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Kofmehl - Solothurn / Konzertbericht 31.03.16

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Prini

avatar

Anzahl der Beiträge : 8845
Anmeldedatum : 31.03.08
Ort : Emmental

BeitragThema: Kofmehl - Solothurn / Konzertbericht 31.03.16   05.04.16 9:29

https://artnoir.ch/bericht-shakra-2016-03-31/

Shakra – Bereit für das Hallenstadion?

04/04/16 von Liane Paasila
02_Shakra 0531. März 2016
Kofmehl – Solothurn
Bands: Shakra / The New Roses

„Lock up your daughter, lock up your wife“ …the men are back in town! AC/DC prophezeiten es mit dem Titel „T.N.T“ bereits im Jahre 1975: Mütter und Väter, passt auf eure Töchter auf, denn wenn die Rotzrock-Party rund um Shakra nach Solothurn kommt, wird es gefährlich. Shakra gehören ohne Zweifel zu den heissesten Rock Bands, welche die Schweiz zu bieten hat und seit sie einen Neustart mit Ex-Frontmann Mark Fox gewagt haben, geht es mit der Truppe nur noch bergauf. Die knapp sechsjährige „Beziehungspause“ hat ihnen sichtlich gutgetan. Stolz darf man mit dem aktuellen Release „High Noon“ auf eine Neueinstieg-Platzierung in der Schweiz auf Position 2 zurückblicken.

Doch bevor die Emmentaler die Bühne betraten, wurde erst mal Platz gemacht für The New Roses aus Wiesbaden, Deutschland. Die vom Blues inspirierten Hardrocker haben einen Vertrag bei Napalm Records klargemacht und ihr 2. Studio Album „Dead Man`s Voice“ veröffentlicht, welches sie nun im Zuge der Shakra Tour in deren Vorprogramm vorstellen dürfen. Bereits bei den ersten Live-Klängen wurde klar, dass man es hier mit kompromisslosem Rock`n`Roll zu tun hat und The New Roses die perfekte Wahl waren, um für Shakra aufzuwärmen. Treibenden Hardrock der besonderen Klasse ist es, was man hier aus Deutschland zu hören bekam. Vor allem überzeugte Frontmann Timmy Rough mit seiner einnehmenden Aura und der grandiosen Reibeisenstimme, welche wahrscheinlich nur mit dem edelsten Whiskey geölt wurde. Voller Tatentrang und mit leidenschaftlicher Energie feuert er das Publikum immer wieder an.

Ich denke mal Jon Bon Jovi und seine Jungs können wir nun getrost in Rente schicken, denn für die Nachfolge hat Timmy Rough und Band sorgen können. The New Roses sind echt, schwitzen und bluten für ihre Musik. Ich werde jedoch das Gefühl nicht los, dass in dieser Band noch mehr steckt, als das, was sie an diesem Abend rübergebracht haben. Um es in den Worten von Chris von Rohr zu sagen: „Meh Dräck“ geht allemal! Ein Interview mit Timmy von The New Roses findet ihr hier in den nächsten Tagen.

Die Halle war voll und das Kofmehl nun bereit für den Headliner. Elektrizität lag bereits in der Luft und mit „Hello“ vom neuen Album „High Noon“ startete Shakra in den Abend. Trotz Konzertreihe in unmittelbar gelegenen Locations, waren erstaunlich viele Leute bekommen. Die fast ausverkaufte Tour scheint wohl ein gelungener Coup zu sein. Es lässt sich nicht von der Hand weisen, wie stark Shakra wieder zusammen gefunden haben und Mark Fox`s breites Grinsen im Gesicht ist wohl nicht auf Dope zurück zu führen, sondern auf eine absolute Glückseligkeit. Da scheint wohl einer sehr zufrieden zu sein, wie sich die Dinge entwickelt haben. Der spontane Anspieler vom Song „Cocaine“, im Original von JJ Cale, passte perfekt ins Programm und Mark Fox verpasste diesem mit seiner rauchigen Stimme noch das „Gewisse Etwas“.

Kernig, bissig und energiegetränkt trugen Shakra altes wie neues Material vor und begeisterten nicht nur das Publikum, sondern auch die anwesenden Kollegen von Krokus und Crystall Ball.

Mit Leichtigkeit haben beide Bands an diesem Abend eine satte Party steigen lassen und das rostige Kofmehl ausnahmslos gerockt. Vielleicht lässt sich Mark Fox`s Wunsch mal im Hallenstadion als Headliner spielen zu dürfen doch noch erfüllen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/shakrarock
 
Kofmehl - Solothurn / Konzertbericht 31.03.16
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shakra  :: Konzert :: Konzertberichte-
Gehe zu: